Stopp den Muskelabbau

Eingetragen bei: Eiweisspräparate | 0

Muskelabbau ensteht, wenn der Körper nicht mehr regelmäßig trainiert wird. Daher müssen für die einzelnen Muskelgruppen immer wieder neue Reize gesetzt werden. Das gelingt durch die Ausübung von wechselnden Trainingsplänen. Das Training sollte abwechslungsreich gestaltet werden. Die Intensität kann durch mehr Wiederholungen und höheres Gewicht gesteigert werden. Allerdings sollte hier auch nicht übertrieben werden, denn zu häufiges und extremes Training kann ebenfalls zu Muskelabbau führen.

Übertraining ist kontraproduktiv. Da Muskeln nicht während dem Training, sondern in der Erholungsphase wachsen, ist es ratsam für eine ausreichende Regenarationsphase und genügend Schlaf zu sorgen. Es ist daher nicht sinnvoll, die selbe Muskelgruppe mehrere Tage hintereinander zu trainieren. Hier würde die Erholungsphase dazwischen fehlen wodurch der Muskelabbau gefördert werden würde. Eine gezielte Pause zwischen den Trainingstagen ist effektiver. Generell gilt es auch auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten. Am besten eignen sich hierfür Wasser und ungesüßter Tee. Die Empfehlung liegt bei 2,5 bis 3 Liter pro Tag.

Richtige Ernährung gegen Muskelabbau

Den Muskelabbau verhindern kann man außerdem auch durch die richtige Ernährung. Muskeln werden dann abgebaut, wenn dem Körper nicht ausreichend Energie zugeführt wird. Es ist also ein Kalorienüberschuss notwendig. Die Mahlzeiten sollten am besten auf mehrere kleine Portionen am Tag verteilt werden. Jedoch kommt es nicht nur auf die Anzahl der Kalorien an, sondern auch auf deren Zusammensetzung. Muskeln benötigen genügend Proteine um zu wachsen.

Schafft man es nicht über die normale Ernährung ausreichend Protein zu sich zu nehmen, so können zusätzlich auch Protein Riegel oder Protein Shakes zum Einsatz kommen. Proteine sollten am besten direkt nach dem Training zu sich genommen werden. Vor dem Training hingegen sind Kohlenhydrate die richtige Wahl.
Eine weitere Möglichkeigt um den Muskelabbau zu stoppen ist die Minimierung des Cardio Trainings. Cardio Training verbrennt viele Kalorien und damit auch Muskeln. Außerdem sollte beim Muskelaufbau generell auf Alkohol verzichtet und Stress minimiert werden.

Was sollte beim Muskelabbau verhindern auf keinen Fall fehlen?

Wenn es um die Frage geht, was auf keinen Fall fehlen sollte, dann gibt es nur 2 Aspekte zu beachten. Zuerst sollte die Muskulatur mit genügend Eiweiss erhalten werden. Das ist besonders wichtig, nicht nur während des Trainigs, sondern auch wenn man eine längere Pause einlegt. Als nächstes sollte auch der Testosteronspiegel im Auge behalten werden. Ein zu geringer Testosteronspiegel kann unter Umständen zu Muskelverlust führen. Hat man während der Trainingspause auch noch Stress dazubekommen, so wirkt sich der Stress ebenfalls Testosteronsenkend aus. Das Resultat ist dann ein zu niedriger Testosteronspiegel.

Eiweiss und Tribulus Terrestries gegen Muskelabbau

Was kann man tun um genügend Eiweiss zuzuführen?

Um den nötigen Eiweissbedarf von 2g pro Kilogramm Körpergewicht(Nur eine Richtung. Muss so genau nicht sein) zu erreichen, kann man Ernährung mit Zusatzpräparaten mischen. Wie im Beispiel gezeigt, kann man zb. Skyr Joghurt mit dem Eiweisspräparat von All Stars aufpeppen. Die kleine Schüssel enthält also 250g Skyr (25g Eiweiss) und einen Löffel All Stars Hy Pro(20g Eiweiss). Zusammen hat man damit eine leckere Mischung die sage und schreibe 45g Eiweiss besitzt. Den Rest des Eiweissbedarfs deckt man dann im Laufe des Tages mit anderen Lebensmitteln wie Fleisch, Käse oder Eiern. Wie man schön sieht, ergibt die Mischung eine cremige und leckere Mahlzeit. Hier geht es zum Shop um das Proteinpräparat zu erwerben.

Mit Allstars Hy Pro wird Skyr zum cremigen Genuß
Was hält man den Testosteronspiegel oben?

Bei Testosteron denken viele gleich an Aufputschmittel oder Steroide. Aber den Testosteronspiegel kann man auch serh natürlich anheben. Ein seit Jahren bewährtes Mittel ist dabei das Naturkraut Erd-Burzeldorn, auch bekannt unter Erdsternchen, Erdstachelnuss oder als Nahrungsergänzungsmittel Tribulus Terrestries. Diese gibt es als Tee, Pulver oder in einer praktischen Kapselform. Eine dieser Kapseln am Tag reicht völlig aus und man kommt problemlos bis zu 3 Monate mit einer Packung hin. Hier geht es zum Shop um die Kapseln zu erwerben.

Die Tribulus Terrestries Kapseln sind etwas größer als normale Kapseln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.